choose your language:   german   english   french
  Logo
 
 
Unterpunkte

C. Miesen News
Vielen lieben Dank für Ihren Messebesuch!
Nach drei Messetagen schließt die diesjährige Messe RETTmobil 2018 mit einer erfreulichen Bilanz Ihre Pforten. Auch wir ziehen ein positives Fazit und
weitere Informationen

VOLKSWAGEN CRAFTER als Krankentransportwagen
Für unseren Kunden TAXI HESS gebaut und auf der diesjährigen RETTmobil erstmalig präsentiert: Unser neuer Krankentransportwagen auf Basis des Volksw
weitere Informationen

Van Partner by Mercedes-Benz
C. MIESEN GmbH & Co. KG wurde wiederholt zum offiziellen Van Partner von Mercedes-Benz Vans ernannt. Dieser Status stellt eine Auszeichnung für di
weitere Informationen


Krankentransportwagen


zurück zur Übersicht



Nachfolgende Bilder geben Ihnen einen ersten optischen Eindruck unserer Möglichkeiten!

Auf Basis der neuen E-Klasse VF-212 wurde ein Krankentransportwagen der neusten Generation entwickelt. Unsere Ingenieure arbeiteten
unter Hochdruck an einem innovativen und richtungsweisenden Fahrzeugkonzept auf Basis des bewährten und erfolgreichen BONNA.

Das Ergebnis lässt sich sehen:

 

  Bewährte Spitzentechnik wurde durch zahlreiche 
  Innovationen zu einem zukunftsweisenden Produkt veredelt,
  was seines gleichen sucht!

  Ein neues Konzept basierend auf einem GFK-Aufbau sowie  
  einer hochfesten Stahlunterkonstruktion sorgen nicht nur für 
  eine Gewichtsoptimierung sondern sind Grundlage für
  höchste Sicherheit im Patientenraum.

  Der Einsatz modernster Materialien und Technologien sowie
  anspruchsvollstes Ingenieurwissen sind die Basis für diese
  innovative Entwicklungsarbeit.
Besonderes Augenmerk wurde
  auf die konsequente Gestaltung der Bedienungsergonomie, 
  eine optimierte Aerodynamik und die speziellen Bedürfnisse
  des Krankentransportes gelegt. So trägt die optimale
  Raumausnutzung im Patientenraum zu einem größeren
  Innenraumvolumen bei.

   
    LINKE SERVICETÜRE

  Das Fahrzeugkonzept beinhaltet eine Zugangstüre auf der  
  linken Fahrzeugseite.

  Diese dient z.B. zur Aufnahme eines vollwertigen 
  Ersatzrades, einer evtl. Zusatzbatterie, einer Vakuumauflage,
  sowie von Sauerstoffflaschen (10 + 5 Liter).

  Die Verstauung erfolgt sicher und leicht zugänglich von  
  außen.


   
    SCHEIBENKONZEPT

  Beim Design der Scheibenlinie waren wir stets darauf
  bedacht, dass der Patientenraum lichtdurchflutet ist.

  Auch für den Patienten und den Betreuer ist stets eine  
  optimale Sicht nach außen gewährleistet.

  Trotz der Überlegung (aufgrund der Gewichtsoptimierung) auf 
  Polycarbonat als Scheibenmaterial zu schwenken, haben wir
  hochwertigen Scheiben aus Sicherheitsglas den Vorzug
  gegeben.

  Diese zeigten in Praxisversuchen, dass sie um einiges
  strapazierfähiger und nicht so kratzempfindlich sind. Zudem
  neigt Polycarbonat im Laufe der Zeit dazu, spröde und milchig
  zu werden.

   

INNENAUSBAU

Die Planung des Patientenraumes erfolgte unter Berücksichtigung praxiserfahrener Kunden. So wurde die Entwicklung des Patientenraumes unter Ergonomie Aspekten optimal auf die Bedürfnisse des Krankentransportes abgestimmt. 

Auch im neuen BONNA VF-212 setzen wir bei der Innenverkleidung auf unser bewährtes GFK-Konzept.

So sichern wir Ihnen bereits jetzt einen nahezu fugenlosen Innenausbau zu, was das Reinigen und Desinfizieren optimiert. Durch großflächige GFK-Formteile im Patientenraum garantieren wir Ihnen höchste Hygieneansprüche.

Die Innenverkleidung besteht aus nur wenigen Teilen, welche nahezu fugenlos zu einer Einheit verklebt werden. Rundungen mindern die Verletzungsgefahr für Betreuer und Patient! Zudem zeigt sich dieses Material, im Gegensatz zu ABS-Plastik, auch noch nach Jahren vergilbungsfrei.

   
   
   


     
           LED-Frontblitzer                                           LED-Heckblitzer

MODERNE LED-TECHNOLOGIE

Auf Basis moderner LED-Technik sorgt die integrierte Sonder-signalanlage für optimale Warnwirkung im Straßenverkehr. Dabei zeichnet sich diese Technik nicht nur durch seine energieeffizienten und langlebigen Eigenschaften aus, sondern in erster Linie durch die Lichtstärke. Neben leistungsstarken LED-Blitzleuchten im Front- und Heckbereich sorgen gelbe LED-Blitzleuchten für eine optimale Heckabsicherung.

Zudem runden optional integrierte Arbeitsscheinwerfer die Umfeldbeleuchtung ab. Für den skandinavischen und niederländischen Markt sind grüne LED´s optional erhältlich.


AERODYNAMIK

Sowohl front- als auch heckseitig bildet die Sondersignalanlage einen fließenden Übergang zur restlichen Karosserie und fügt sich harmonisch in das Gesamtbild ein. Durch das aerodynamische Design ergibt sich ein verbesserter cw-Wert, was nicht nur störende Windgeräusche vermindert sondern zudem zu Kraftstoffeinsparungen und somit zur Wirtschaftlichkeit des Fahrzeuges beiträgt


LICHTTECHNISCHE ZULASSUNGEN

Die Sondersignalanlage besteht aus hochwertigen und energieeffizienten LED-Blitzmodule für den Front- und Heckbereich. Selbstverständlich erfolgte die notwendige lichttechnische Zulassung nach 

ECE-R65 : E5 TB 200021 - Blaulicht 
ECE-R65 : E5 TA 100022 - Gelblicht

für den Front- und Heckbereich.

   
IHRE VORTEILE IM ÜBERBLICK



KOMFORT

Sie haben es sich verdient:
Bequemer Ein-/Ausstieg ist gewährleistet, ebenso ein 
rückenschonendes Be- und Entladen durch die neue 
Tragenlagerung

Geräuschgedämmtes Fahrerhaus mit optimiertem Fahrkomfort

Optimales Federungsverhalten für Patient und Betreuer

1,90 m Innenstehhöhe im Patientenraum sorgen für
zusätzlichen Komfort 

Das Fahrzeug wird um 200 mm länger und um 80 mm breiter als sein Vorgänger!

   
        

WIRTSCHAFTLICHKEIT

Stark in der Leistung, überaus bescheiden in den Kosten

• Integrierte Sondersignalanlage auf Basis energieeffizienter 
  LED-Technik sorgt für die optimale Aerodynamik, die durch die
  damit verbundene Kraftstoffersparnis
zur 
  Wirtschaftlichkeit beiträgt.

• Zuladungsvermögen über 610 kg setzt neue Maßstäbe

• Wirtschaftliche Dieselmotorisierung (Benziner ab 2012 lieferbar)

• Hohe Laufleistungen

• Geringe Betriebskosten, lange Serviceintervalle

   
   
DYNAMISCHER CRASH TEST

Um auch im Falle eines Unfalles den hohen Sicherheits-anforderungen gerecht zu werden, ist unser Auf- und Ausbau seitens einer akkreditierten Prüfanstalt - hier die französische UTAC - gemäß den strengen Bestimmungen der DIN EN 1789  überprüft. Den entsprechenden Nachweis finden Sie, in dem Sie auf der linken Seite auf "Crashtest EN1789 bestanden" klicken!


Um Ihnen ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Sicherheit zu garantieren, wurde das Fahrzeugkonzept seitens des Entwicklungsteams bereits im Vorfeld umfangreich auf Herz und Nieren getestet.
   


VERWINDUNGSTEST
Während der Testphase zeigte sich der BONNA VF-212 in Hinsicht auf die Verwindungeigenschaften sehr überlegen und überraschte  mit einer hervorragenden Steifigkeit


TORSIONS- UND BORDSTEINTEST
Auch ein Bordsteintest darf nicht fehlen. Dazu wird das Fahrzeug mit drei Rädern auf einen Bordstein gefahren. Dabei müssen sich alle Türen und Klappen problemlos öffnen und schließen lassen.

TÜREN- UND KLAPPENTEST
In Versuchen wurde das Öffnen und Schließen der Türen und Klappen im Dauerlauf getestet, um sicherzustellen, dass diese auch im alltäglichen Gebrauch zuverlässig funktionieren.


Auch zeigten die Versuche der verschiedensten Lastfälle überzeugende Ergebnisse. Zudem werden unsererseits nur Original Scharniere aus dem Hause Daimler verwendet.


DICHTIGKEITSTEST
Innerhalb dieses Testablaufes wurde die Karosse unter verschiedensten Bedingungen auf die Dichtigkeit hin überprüft. Auch hier wurden Ergebnisse erzielt, die zu unserer vollsten Zufriedenheit sind.

EMV-TEST
Eine Überprüfung auf die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) ist in Planung.




ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBST !

Lernen Sie den neuen BONNA VF-212 persönlich kennen. Wie Sie es von uns gewohnt sind, bieten wir Ihnen neben dem Standard den
maßgeschneiderten Ausbau gemäß Ihrer individuellen Anforderungen. Ihr MIESEN Team freut sich auf Ihre Anfrage!

KONTAKT 

Hier finden Sie unser aktuelles Prospekt des MIESEN VF-212 Krankentransportwagen.
Bitte klicken Sie hier:




Anschrift
C. Miesen GmbH & Co. KG

Südstr. 119
D-53175 Bonn

Tel.: +49 228 54009 0
Fax: +49 228 54009 22
e-Mail: info@miesen.de

In unserem Fahrzeugpool ist nichts passendes für Sie dabei? In unserem Lagerbestand befinden sich von Zeit zu Zeit Grundfahrzeuge, die in ihrer Spezifikation für den Auf- und Ausbau als Ambulanzfahrzeug geeignet sind. Im Falle eines kurzfristigen Bedarfs, bauen wir diese Lagerfahrzeuge nach Ihren spezifischen Anforderungswünschen aus und verkürzen Ihnen hierdurch die Lieferzeit der Automobilhersteller. Bei Interesse stehen wir Ihnen jederzeit gerne beratend zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte hierzu einfach an unseren Vertrieb! Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter.

weitere Informationen

Newsletter
Sie möchten immer die neusten Angebote und Neuigkeiten per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein.