choose your language:   german   english   french
  Logo
 
 
Unterpunkte

C. Miesen News
PIETA - 22. + 23.10.2021 in Dresden
Sie möchten endlich einen Bestattungswagen, der die technischen Möglichkeiten für Ihre Bedürfnisse einsetzt und im Arbeitsalltag brilliert? weitere Informationen

Fahrzeugübergabe an das Hamburger Beerdigungs-Instituts Seemann & Söhne KG
Der Erste Schnitt - Teil 2 12 Wochen nach dem „Ersten Schnitt“ konnten wir am 11.09.2021 auf der FORUM BEFA in Salzburg dem Hamburger Beerdigungs-I
weitere Informationen

Forum BEFA Österreich - 10. + 11.09.2021 in Salzburg
Endlich wieder Ausstellungen! So lautete wohl die Meinung aller Aussteller auf der internationalen Bestattungsfachmesse FORUM BEFA, die im Zeitraum
weitere Informationen


Sonderfahrzeuge


zurück zur Übersicht


MIESEN INTENSIVTRANSPORTWAGEN MIT KOFFERAUFBAU AUF IVECO BASIS

Gerüstet für die extremen Anforderungen des Intensivtransportes!



Dieses hochmoderne Spezialfahrzeug ist auf die extremen Anforderungen und Belange der Verlegung von intensivpflichtigen Patienten zugeschnitten. Als Grundfahrzeug für diesen Intensivtransportwagen dient ein IVECO Eurocargo 75E Fahrgestell mit 7,49 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. 

Die Anforderungen an einen Intensivtransport sind komplex. Daher geht sowohl die Ausstattung, als auch die mitgeführten speziellen medizinischen Gerätschaften weit über das übliche Maß eines Rettungswagens hinaus. 



Herzstück des ITW ist die spezielle Intensivtrage. Diese vereint neben der Patientenlagerung die Funktionen eines Geräteträgers und Versorgungscenters. Die Intensivtrage bietet die Möglichkeit alle medizinisch notwendigen Gerätschaften sicher zu haltern, zu laden und auch die Versorgung der Geräte mit Sauerstoff autark sicherzustellen.

Insgesamt können mit der Intensivtrage Patienten bis zu einem Maximalgewicht von 300 kg sicher transportiert werden. Über eine geeignete Ladebordwand am Fahrzeugheck, kann die Intensivtrage sicher und komfortabel be- und entladen werden.


Zur bestmöglichen Absicherung und Erhöhung der Sicherheit - sowohl während der Einsatzfahrt, als auch zur Absicherung des Einsatzortes - verfügt dieses Spezialfahrzeug über eine integrierte optische Sondersignalanlage auf LED-Basis.

Zahlreiche weitere Blitzleuchten an Front und Heck sorgen dafür, dass man auch bei schlechten Sichtverhältnissen nicht übersehen wird.


Im Patientenraum befinden sich Anschlussmöglichkeiten für alle gängigen medizinischen und technischen Geräte. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Konzeption und Gestaltung der ergonomischen Arbeitsbedingungen und sicheren Unterbringung der Gerätschaften zur Durchführung intensivmedizinischer Maßnahmen während des Transportes im und außerhalb des Fahrzeuges.



Zur optimalen Patientenversorgung sind im Patientenraum ausreichend komfortable Sitzmöglichkeiten neben der Intensivtrage angeordnet. Auf der linken Fahrzeugseite sind zwei Sitzplätze gegenüberliegend positioniert, sodass hier eine möglichst ungestörte Kommunikation zwischen den Betreuern möglich ist.

Eine ausziehbare Arbeitsfläche zwischen den beiden Sitzen ermöglicht die Vorbereitung von Medikamenten.

Auch die Diagnostik kann direkt im Fahrzeug erfolgen.
 



Die Erreichbarkeit und Bedienung aller relevanten Überwachungs- und auch Therapiesysteme ist aus der sitzenden und angeschnallten Position während der Fahrt gewährleistet. 



Durch die klare Aufteilung ist eine ein schneller Zugriff gewährleistet. Durch die modulare Bauweise der Schrankelemente ist eine Vielzahl an Ausbauanordnungen möglich.

So lässt sich Ihr Fahrzeug nach Ihren individuellen Bedürfnisse zusammenstellen.


 
Anschrift
C. Miesen GmbH & Co. KG

Südstr. 119
D-53175 Bonn

Tel.: +49 228 54009 0
Fax: +49 228 54009 22
e-Mail: info@miesen.de


Niederlassung Dürnau
Jurastraße 22
D-73105 Dürnau

Tel.: +49 7164 90319 10
e-Mail: bestattungswagen@miesen.de

<< AKTUELLE VORFÜHRWAGEN >>
<< AKTUELLE VORFÜHRWAGEN >>

Krankentransportwagen auf Ford Custom L2H2 << VORFÜHRWAGEN >>

Fahrzeugdetails

Newsletter
Sie möchten immer die neusten Angebote und Neuigkeiten per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein.

Anti-Spam-Code